Domain-Verwaltung & DNS als zentraler Dienst

Das „WWW“ (World Wide Web) ist sicherlich für die meisten Menschen der wichtigste Dienst im Internet, gefolgt von E-Mail. Auch wenn die Dienste dahinter in der Ihrer persönlichen Wahrnehmung eher gar keine Rolle spielen, so sind die Domain-Verwaltung und das DNS, also das Domain Name System doch für ALLE von zentraler Bedeutung. Denn ohne DNS funktioniert im Internet nichts, schließlich stellt dieser Basisdienst die Verbindung zwischen Ihnen bzw. Ihrem Endgerät und den Websites her. Und er sorgt dafür, dass E-Mails abgeholt und korrekt zugestellt werden.

Wozu brauchen Sie als Anwender Basis-Wissen über Domain-Verwaltung und DNS?

Diese Basis-Dienste fallen erst auf, wenn sie ihren Dienst versagen, denn dann geht nichts mehr. Also: kein Mail und kein Web. Deshalb sind sie von zentraler Bedeutung. Bisher fielen sie fast ausschließlich in die Verantwortung des jeweiligen Providers (Internetdienstanbieter). Doch das hat sich inzwischen geändert. Als Website-Betreiber müssen Sie inzwischen Server-Zertifikate vorweisen, die Sie zwar beim Provider bestellen, aber für deren Aktualität und Richtigkeit Sie verwantwortlich sind. Das ist eine DNS-relevante Anwendung, über die Sie Bescheid wissen sollten. Darüber hinaus gibt es eher unbekannte Randgebiete der Domain-Verwaltung und des DNS. Dazu gehören auch die SPAM-Kontrolle für E-Mails, Datensicherheit oder Markenschutz. Das sind inzwischen Anwendungen, die für Sie als Anwender immer wichtiger werden und deshalb lohnt es sich auch, einen genaueren Blick in diese Welt zu wagen.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Webinar „Domainverwaltung und DNS als zentraler Dienst“ ist interessant für jeden, der als Unternehmer oder Mitarbeiter über den Bestand und die Verwertung von eigenen Domains entscheidet.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich brauchen Sie keine Vorkenntnisse, doch falls Sie sich ein wenig vorbereiten möchten, dann empfehlen wir Ihnen folgende Beiträge

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

(Download … coming soon)





Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie die Tasse aus.

 

Meta-Daten und Headlines – mehr Vitamine für Ihr SEO

Meta-Daten führen Ihre potenziellen Kunden über die Suchmaschinen durch den Dschungel der Internetangebote zu Ihrer Website. Kein Wunder also, dass Meta-Informationen für Ihre Suchmaschinen-Optimierung eine große Rolle spielt. Aber auch Überschriften in Ihren Onlinetexten sind wichtig, denn sie bieten Google & Co. einen weiteren Anker. Ihren Website-Besucher erleichtern sie das Textverständnis, weil sie die Inhalte auch auf mobilen Endgeräten in überschaubare Abschnitte gliedern. Alles gute Gründe, Meta-Daten und Headlines in ihrem Zusammenspiel für ein (noch) besseres SEO genauer zu betrachten.

„Best Practice“ Beispiele

In diesem Webinar beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Regeln, die Sie im Umgang mit Meta-Informationen und Überschriften beachten sollten. In Best Practice Beispielen und „How To“ Beschreibungen vermitteln wir Ihnen das notwendige Hintergrundswissen, wie diese Elementen als echte SEO-Vitamine Ihre Websites bei Suchmaschinen ganz nach vorne bringen.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an Unternehmer und Selbständige sowie verantwortliche Online-Redakteure, die langfristig mehr mit ihren Websites erreichen wollen und sich deshalb mit den erweiterten Funktionen der Suchmaschinenoptimierung vertraut machen möchten.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich brauchen Sie keine Vorkenntnisse, doch falls Sie sich ein wenig vorbereiten wollen, empfehlen wir Ihnen folgende Beiträge:

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

(Download … coming soon)





Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Baum aus.

 

Einführung in die Netzwerkarchitektur für KMUs

Wenn Sie mehr als zwei Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigen, spätestens dann sollten Sie über eine gemeinsame technische Basis für Ihre IT-Anwendungen nachdenken. Klar, theoretisch könnte alles „in die Cloud“. Doch wie wir wissen, sollten wir uns aus bekannten Gründen nicht allzu abhängig von reinen Internetanwendungen machen. Deshalb brauchen Sie ein Netzwerk mit Struktur, welches alle Ihre Unternehmensdaten verfügbar hält. Dabei ist ein sauber konfiguriertes und gut zu pflegendes Netzwerk für Ihr Unternehmen kein Hexenwerk.

Netzwerk-Struktur (Netzwerkarchitektur) am praktischen Beispiel

Am Beispiel einer kleinen Agentur zeigen wir Ihnen, welche Komponenten in eine stabile, sichere Netzwerkarchitektur gehören. Sie erfahren, wie Sie Ihr Netzwerk sicher mit dem Internet verbinden und wie Sie Datensicherung und Backup in Ihre Netzwerk-Struktur integrieren.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an Entscheider und Netzwerkadministratoren, die für ihr Unternehmen ein Netzwerk planen und verwalten wollen.

Vorkenntnisse

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

(Download … coming soon)

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen haben oder noch einmal nachhaken wollen, dann nutzen Sie einfach das Formular:





Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Haus aus.

 

Huawei Netzwerktechnik – wie „böse“ ist sie wirklich?

Aus Angst vor möglicher chinesischer Spionage arbeitet jetzt auch die deutsche Regierung an einem Verkaufs- und Einsatzverbot von Huawei Hardware. Die Verbannung der bliebten Huawei Smartphones auf Android-Basis ist zunächst bis auf weiteres vom Tisch. Aber weiterhin auf dem Plan steht das Verbot von Core-Routern und Switchen aus dem Hause Huawei. „Na und?“ – könnte man jedenfalls denken, denn schließlich gibt es ja auch noch Cisco & Co. Wäre da nicht das kleine Problem, dass erstens auch von unseren US-amerikanischen „Freunden“ seit jeher Daten über die eingesetzte Netzwerktechnik ausgespäht werden. Teils mit Wissen und Zustimmung der Bundesregierung, teils aber auch versteckt. Und zweitens ist die Huawei-Technik im 5G-Bereich derzeit alternativlos. Das wiederum heißt: Good bye, schneller Breitbandausbau für den Mobilfunk in Deutschland.

Freunde oder Feinde?

Was ist nun dran an der Angst vor dem chinesischen Hersteller? Und wie begründet ist unser Vertrauen in die Technik made in USA? Wir finden dass sich ein genauer Blick auf die Frage: Wer ist unser „Freund“ und wer ist unser „Feind?“, lohnt. Denn im Internet wird viel ausgespäht, auch unter Freunden. Wir schauen uns in diesem Webinar ein paar bekannt gewordene Fälle an, auch den derzeit diskutierten Fall Huawei.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an alle, die sich für die Zukunft der Breitband-Mobilfunktechologie in Verbindung mit der Netzpolitik interessieren

Vorkenntnisse

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, doch falls Sie mehr über das Thema erfahren wollen, empfehlen wir I hnen den Beitrag „Huawei – DER große, böse Feind im Netz?“ im BB-ONE.net Magazin.

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

(Download … coming soon)

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen haben oder noch einmal nachhaken wollen, dann nutzen Sie einfach das Formular:





Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Flugzeug aus.

 

Das MicroSite Satelliten Konzept als SEO-Werkzeug

Der Wettbewerb um „gute“ Nutzer und potentielle Kunden im Internet wird immer schwieriger und härter. Die normale SEO-Arbeit allein auf Ihrer Hauptwebseite reicht da einfach nicht mehr aus. Doch mit dem MicroSite Satelliten Konzept liefern Sie gut verteilte, inhaltliche Köder. Denn mit ihnen locken Sie Interessierte an und bringen sie auf die richtige Spur, und dadurch unterstützen Sie Ihre SEO-Arbeit nachhaltig.

Wozu brauchen Sie ein MicroSite Satelliten Konzept?

Als SEO-Profi wissen Sie das schon lange: Ein bleibender Erfolg macht Arbeit. Das heisst, Sie müssen ständig dranbleiben und immer neue Wege finden. Daher stellen wir Ihnen in diesem Webinar eine weitere effektive Methode zur Suchmaschinen-Optimierung vor: das MicroSite Satelliten Konzept. Denn diese spezielle Methode ködert sowohl User als auch Suchmaschinen über Schwerpunktinhalte Ihrer Online-Aktivitäten und führt sie dann gezielt auf Ihre Haupt-Webseiten. Damit das auch gelingt, sollten Sie wissen

  • worum es beim MicroSite Satelliten Konzept geht,
  • welche Werkzeuge Sie einsetzen können,
  • worauf Sie bei der Umsetzung dieses SEO-Konzeptes achten müssen,

damit Ihre SEO-Arbeit nachhaltig erfolgreich bleibt und Sie die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Haupt-WebSites optimal unterstützen.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an Entscheider, Online-Redakteure und alle Interessierten, die ihr SEO-Wissen auf den neusten Stand bringen wollen.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich brauchen Sie keine Vorkenntnisse, doch falls Sie das Thema „Suchmaschinenoptimierung“ vertiefen wollen, dann empfehlen wir Ihnen folgende Links:

Weitere Informationen zum Thema „MicroSites“ finden Sie auch auf dem BB-ONE.net Magazin …

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

(Download … coming soon)

Haben Sie Fragen?

Zur Zeit haben wir noch keine Chat-Funktion, deshalb bitten wir Sie, für Fragen das folgende Formular zu verwenden. Bitte füllen Sie alle mit „*“ gekennzeichneten Felder aus, denn sie sind Pflichtfelder. Vielen Dank!





Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie die Flagge aus.