HWK lädt ein: Gute Online-Geschäfte – sicher und sauber

Termin: Dienstag, 28. November 2017, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wie gut sind Sie auf die besonderen Sorgfaltspflichten bei Ihren Online-Auftritten vorbereitet? Was wissen Sie über den bargeldlosen Zahlungsverkehr (ePayment) im eBusiness? Kennen Sie die Konsequenzen für Ihre Buchhaltung? Und was genau bedeutet hier das neue Geldwäschegesetz für Ihr Unternehmen?

Wenn Sie weniger als 50% dieser Fragen beantworten können, dann sollten Sie die Veranstaltung der Handwerkskammer Berlin besuchen. Auch wenn Sie kein Handwerker sind und etwas dafür zahlen müssen. Denn die hochkarätige Besetzung der Vortragenden verspricht geballte Kompetenz und intensive Information in kurzer Zeit. (Und falls Sie dann Umsetzungshilfe benötigen, dann stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.)

Die Themen:

  • Rechtliche Aspekte des E-Commerce (ZDH)
  • Verschwindet unser Bargeld? – Bezahlen heute und in Zukunft (Datev eG)
  • Verdacht auf Geldwäsche oder Terrorfinanzierung – die neue FIU (FIU)

Die Referenten

  • Dr. Markus Peifer, Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH)
  • Thomas Biermann, DATEV eG
  • Dirk Steiner, Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU) beim Zoll-Kriminalam

Moderation

Kerstin Wiktor, Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT*), Handwerkskammer Berlin

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnahme ist für Mitglieder der Handwerkskammer kostenfrei. Zur Anmeldung geht’s hier …

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf den Veranstaltungsseiten der HWK Berlin. Für Fragen steht Ihnen hier gerne Kerstin Wiktor, die Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT) zur Verfügung. Telefon (030/25903-392) oder E-Mail wiktor(at)hwk-berlin(.)de

 

 

HWK und EBL empfehlen: 6. IT-Sicherheitstag

Termin: Donnerstag, 14.09.2017 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Nicht nur der eBusiness Lotse Berlin, sondern auch die Berliner und Brandenburger Kammern setzen sich für Ihre IT-Sicherheit ein. Deshalb sind am 6. IT-Sicherheitstag auch Wissenschaft und Forschung sowie IT-Security Profis mit an Bord. Denn sie alle wollen die Unternehmen in der Region datenschutz- und sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand bringen.

Warum lohnt sich die Teilnahme am IT-Sicherheitstag?

Die Digitalisierung hat den Alltag in Ihrem Unternehmen bereits erorbert. Schließlich vereinfacht sie vieles. Vor allem beschleunigt sie die Kommunikation. Das heisst aber auch, dass die Anforderungen an den Datenschutz und die IT-Sicherheit wachsen. Denn Digitalisierung bedeutet ebenfalls, dass die Prozesse und Technologien „dahinter“ immer komplexer werden. Und Ihre Abhängigkeit von der IT wächst. Gleichzeitig steigt die Gefahr für Cyberattacken, denn auch die Hacker werden immer raffinierter. Deshalb s0llten Sie am diesem IT-Sicherheitstag teilnehmen.

Mit der Teilnahme an dieser „Fachkonferenz für Datenschutz, Informations- und IT-Sicherheit im Zeitalter der Digitalisierung“ machen Sie sich an nur einem Tag fit. Denn Sie erhalten die Möglichkeit, sich mit anderen Unternehmern auf Augenhöhe über das Thema auszutauschen. Darüber hinaus führen Sie Sicherheits-Profis mit interessanten Beiträgen durch Welt der IT-Sicherheit und Sie erleben im Livehacking, wie Cyber-Angriffe funktionieren. Danach holen Sie sich in der Fachausstellung konkrete Tipps für Schutzmaßnahmen gegen die Gefahren.

Ort und Zeit

Der Gastgeber ist die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW)
Treskowallee 8, 10318 Berlin, Gebäude A – Raum 238.
Die Veranstaltung findet am 14.09.2017 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Partner

  • Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg
  • Mittelstand 4.0 Agentur Prozesse
  • F1 Gesellschaft für Informationstechnologien und Managementberatung mbH
  • Technische Hochschule Wildau
  • Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • Handwerkskammer Cottbus
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg
  • Handwerkskammer Berlin
  • Industrie- und Handelskammer Berlin
  • AKUS Arbeitskreis Unternehmenssicherheit Berlin Brandenburg
  • UseTree GmbH
  • Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH)

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf den Veranstaltungsseiten der HWK Berlin. Für Fragen steht Ihnen hier gerne Kerstin Wiktor, die Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT) zur Verfügung. Telefon (030/25903-392) oder E-Mail wiktor(at)hwk-berlin(.)de

Doch sollten Sie sich gleich anmelden wollen, dann nutzen Sie einfach den folgenden Link …
Und falls Sie den Flyer zur Veranstaltung suchen, den gibt’s hier …

HWK lädt ein: Craftsmen‘s Corner – Was wollt Ihr eigentlich?

Termin: Freitag, 8. September 2017, von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

„Handwerk trifft StartUp“ – so könnte man die Veranstaltung aus dem Hause der „Berliner Handwerk digital“ auch nennen. Denn hier geht es um die Begegnung zwischen den traditionsbewussten Handwerksbetrieben und den „jungen Wilden“ der digitalen Wirtschaft. HIer wissen wir aus Erfahrung, dass das aneinander Vorbeireden zum Programm gehört. Dabei haben sich beide gegenseitig viel zu bieten…

Warum sollten Startups und Handwerksbetriebe am Workshop teilnehmen?

Startups haben einen frischen Blick auf Geschäftsabläufe. Allerdings fehlen ihnen die Erfahrungen mit Werten wie „Nachhaltigkeit“, „Beständigkeit“, „Berufsehre“ und „Kundenarbeit“. Das Handwerk hingegen kann dieses Wissen weitergeben und gleichzeitig von der Kreativität der Jungunternehmer profitieren. Es kann neue, eigene Wege finden, um die Digitalisierung erfolgreich umzusetzen.

Teilnehmer

Eingeladen sind StartUps mit handwerkstauglichen Lösungen und Handwerksbetriebe auf der Suche nach digitalen Lösungen für Ihre „täglichen Schmerzen“. Auch wer Interesse an neuen Kooperationen hat, ist eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Alle Workshop-Teilnehmer können ebenfalls kostenfrei an der „Langen Nacht der StartUps“ teilnehmen.

Programminhalte

  • Digitalisierung im Handwerk – Chancen und Erwartungen
  • So machen wir das – ein Beispiel aus der Praxis
  • Ideen-Sprint

Ankündigung auf Deutsch und Englisch

Moderation

  • Kerstin Wiktor, Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT*), Handwerkskammer Berlin
  • Kerstin Josupeit, Verbundberatung Berlin

Anmeldung

Bitte per E-Mail an wiktor ( at ) hwk-berlin . de – Stichwort: StartUp-Night 09/2017

Editorial September 2017

Auf geht’s!

Endlich. Nach der Sommerpause nimmt der eBusiness Lotse Berlin wieder an Fahrt auf. Nachdem auch unser Studio während der Sommer-Unwetter mit einem Wasserschaden zu kämpfen hatte, nahmen wir die Herausforderung sportlich und gaben dem EBL-Studio gleich einen komplett neuen Look. Natürlich hoffen wir, dass er Ihnen gefällt.

So starten wir die Herbstsaison mit neu produzierten Webinaren.

Beides sind eher praktische Themen. Etwas technischer wird es dann wieder ab Oktober.

Veranstaltungstipps der HWK Berlin

Auch das Programm unseres Partners „Handwerkskammer Berlin“ geht wieder los. Die Informationen dazu finden Sie hier …

Editorial Juli 2017 – Sommerpause

Alle fahren weg. Oder genießen den Sommer im Freien, falls das Wetter es zulässt. Das Internet Business kann auch mal warten, selbst wenn es nie wirklich pausiert. Recht so.

So haben wir entschieden, dass auch der eBusiness Lotse Berlin für die Sommerwochen in den Hafen einkehrt. Zum Durchchecken und Aufbauen neuer Inhalte. Das heisst für Sie: keine neuen Webinare und kein Juli-Newsletter.

Nutzen Sie die kleine Verschnaufpause. Und falls Ihnen doch wider erwarten doch langweilig wird, können Sie gerne im Fundus der Webinare und Dokumentationen stöbern, Themen wiederholen und nachlesen.

Viel Spaß!

Ihr eBusiness Lotse Berlin Team