Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – Schnellstart für Einsteiger

Die neue Datenschutz-Grundverordnung, kurz „DS-GVO“ genannt, vereinheitlicht das Datenschutzrecht in der EU. Das war dringend notwendig, denn der Datenverkehr macht vor den nationalen Grenzen bekanntlich nicht halt. Die zunehmende Verflechtung von Internet-Plattformen, große Datenströme in alle Richtungen, fehlender technischer Schutz, laxer Umgang mit intimen Nutzerdaten – das sind nur ein paar Probleme, die hier reinspielen.

Zwar versuchten die einzelnen EU-Staaten mit eigenen Gesetzen Herr der Lage zu werden. Doch dieser Wildwuchs machte den Datenschutz und dessen Durchsetzung im Sinne der Betroffenen auch nicht gerade einfacher. Daher war eine härtere und verbindliche Neuregelung zum Schutz der Grundrechte der EU-Bürger notwendig. Dieses Mal als einheitliches Gesetz für alle, die in der EU im Internet unterwegs sind.

DS-GVO – kein Entkommen für kleine Unternehmen

Der Datenschutz wurde für alle EU-Länder vereinheitlicht. Und die neuen Regeln gelten ab 25. Mai 2018 verbindlich für alle. Daher kommt ein Haufen Arbeit und Verantwortung auf Sie zu. Denn obwohl Sie in der neuen Datenschutz-Grundverordnung als Selbständiger oder Entscheider eines KMU ein paar Sonderrechte genießen, gibt es einige Bestimmungen in der DS-GVO, die Sie trotzdem beachten müssen. Die Zeit drängt also, wenn Sie Ihr Unternehmen noch rechtzeitig vorbereiten wollen. Daher stellen wir Ihnen die wichtigsten Aufgaben in diesem Webinar vor.

Referent/in

Franciska Lion-Arend, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Entscheider und Selbständige, welche für die Internetanwendungen ihres Unternehmens verantwortlich sind.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Doch falls Sie sich in das Thema einlesen oder tiefer einsteigen wollen, dann empfehlen wir Ihnen die folgenden Beiträge im BB-ONE.net Magazin:

Webinar wiederholen:


Dokumente und Dateien herunterladen:


Fragen?

Leider haben wir noch keine Chat-Funktion. Diese werden wir im Laufe des Jahres nachrüsten. Bis dahin empfehlen wir Ihnen, das Webinar zuende anzusehen und dann anschließend Ihre Fragen zu senden. Dafür können Sie das nachfolgende Formular nutzen.

Bitte stellen Sie Ihre Frage.

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus. Danke.

 

Böse Mails – gute Mails? Gehen Sie auf Nummer Sicher!

Der sichere Umgang mit E-Mails im Posteingang ist eigentlich ganz einfach. Wenn Sie ein paar Regeln befolgen. Doch wir kennen das alle: Im hektischen Alltag und bei der Masse an Mails übersehen wir gerne mal, welche Bösartigkeit sich hinter einer vermeintlich seriösen Betreffzeile versteckt. Ein falscher Klick – und schon ist es passiert…

Vorsicht statt Nachsehen – der sichere Umgang mit E-Mails

In diesem Webinar geht es ums Vorbeugen. So erfahren Sie zum Beispiel, wie Sie auf Anhieb „gute“ von „schlechten“ E-Mails unterscheiden. Dazu stellen wir Ihnen einfache Werkzeuge vor, mit denen Sie E-Mails ggf. überprüfen können, auch ohne Ihren Admin zu behelligen. Dabei lernen Sie die drei wichtigsten Regeln kennen, die Ihnen ohne Technik-Spezialwissen den sicheren Umgang mit E-Mails garantieren. Und nebenbei erfahren Sie, wie Sie der täglichen Spam-Flut ganz praktisch Herr werden.

Referent/in

Franciska Lion-Arend, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an alle, die im täglichen Spam versinken und sich sorgen, dass sie aus Versehen die falschen E-Mails aufrufen. Wenn Sie also wissen wollen, wie Sie schnell und effektiv die „guten“ von den „bösen“ Mails unterscheiden und wie Sie den richtigen Umgang mit E-Mails sicherstellen, dann sollten Sie ‚reinschauen.

Vorkenntnisse

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Besonders Wissensdurstigen empfehlen wir, sich zusätzlich zum Thema „eMail-Sicherheit“ schlau zu machen. Hier liefert das BB-ONE.net Magazin ein paar lesenswerte Beiträge.

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

EBL-boeseMails-guteMails-DLVersion.pdf (153 Downloads)

Fragen?

Leider haben wir noch keine Chat-Funktion. Diese werden wir im Laufe des Jahres nachrüsten. Bis dahin empfehlen wir Ihnen, das Webinar zuende anzusehen und dann anschließend Ihre Fragen zu senden. Dafür können Sie das nachfolgende Formular nutzen.

Bitte stellen Sie Ihre Frage.

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus. Danke.

Geschäftsprozesse digital und leicht verständlich

Nächster Termin: 24.03.2017

„ISDN-Umstellung: Vom Festnetz zu Voice-over-IP (VoIP)“ und „Optimiertes Online-Marketing“ – das sind die nächsten Themen der Veranstaltungsreihe „Berliner Handwerk digital“.

Thema

Die zunehmende Digitalisierung prägt maßgeblich, wie künftig gewirtschaftet, gelebt und gearbeitet wird. Wichtig ist es, bereits heute die Grundlagen für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen von morgen zu legen. Die mit der Digitalisierung einhergehenden Veränderungen bringen Vorteile und Chancen mit sich, schaffen aber auch ganz neue Herausforderungen.

Veranstalter: Handwerkskammer

Unter dem Motto „Berliner Handwerk digital“ unterstützt die Handwerkskammer (Beauftragte für Innovation und Technologie – BIT) eine regionale Veranstaltung des IT-Branchenverbandes SIBB e.V. zusammen mit der Wirtschaftsförderung Berlin Marzahn-Hellersdorf und dem CleanTech Business Park Berlin Marzahn.

Zum Programm und zur Anmeldung geht es hier …