HWK lädt ein: „#passwort: H@rte_Nuss“ – Unternehmenswerstatt IT-Sicherheitsmanagement

Termin: 29. November 2018, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Passwortsicherheit ist auch bei uns immer wieder ein Thema. Deshalb freuen wir uns besonders darüber, dass die Handwerkskammer Berlin in ihrer Unternehmenswerkstatt IT-Sicherheit das Thema aufgreift. Besonders spannend finden wir den Blickwinkel der Ausbildungsbetriebe. Denn diese kämpfen mit der gesamten Bandbreite des Problems: unerfahrene bzw. unbedarfte Anwender und viele mobile Endgeräte, welche in alle möglichen Online-Aktivitäten verwickelt sind. Da stellt sich die Frage: Wie bekommt man hier das IT-Sicherheitsmanagement in den Griff?

IT-Sicherheitsmanagement? Mehr als nur Passwortsicherheit.

Deshalb zeigen Ihnen die Veranstalter in einem Live-Hack, wie einfach mobile Endgeräte zu knacken sind. Denn so erkennen Sie auch gleich am praktischen Beispiel, welche Passwörter und Prozesse unsicher sind und vor: allem warum? Sie lernen ein Werkzeug kennen, welches das IT-Sicherheitsniveau Ihres Betriebes überprüft. Und nicht zuletzt stellen Ihnen die Referenten des Kompetenzzentrums Methoden vor, mit denen Sie Ihr IT-Sicherheitsmanagement in den Griff bekommen. Denn gerade wenn Sie so komplexe Prozesse wie die sichere Kommunikation über Messagin-Dienste und die Passwortsicherheit der Mitarbeitergeräte managen müssen, dann sollten Sie sich in dieser Veranstaltung die notwendigen Anregungen holen.

Ort:

Handwerkskammer Berlin, Blücherstraße 68, 10961 Berlin, 3. Etage, Meistersaal

Teilnahme:

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung:

Bitte per E-Mail an „neitsch (at) hwk-berlin . de“,  Stichwort: digitale Betriebsprüfung 04/2018

Weitere Informationen

Weitere Infos zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier …

Für Fragen steht Ihnen Sandra Bernien [bernien (at) hwk-berlin . de], Projektleiterin JOBSTARTER-plus-Projekt, gerne zur Verfügung.

TLS-Serverzertifikate Update 2018 – Chrome, Firefox & Co. verlangen mehr Sicherheit!

Contact Form Shortcode Error: Form 4 does not exist

Jetzt ist es amtlich: Google Chrome spielt den Vorreiter und markiert bereits jetzt alle Webseiten ohne „https“ als unsicher. Spätestens ab Juli 2018 aber landen Ihre Kunden, User oder Geschäftspartner auf einer neutralen Vorschaltseite. Diese verkündet dann, dass Sie ohne gültige TLS-Serverzertifikate arbeiten und „https“ nicht funktioniert. Und das, bevor Ihre eigentliche Website erscheint. Das wirkt wenn schon nicht abschreckend, dann wenigstens irritierend. Und daher besteht dringender Handlungsbedarf. Denn die anderen Browser Firefox, Internet Explorer und Co. werden diesem Beispiel in kürze folgen.

TLS-Serverzertifikate

Um die neuen TLS Serverzertifikate kommen Sie nicht mehr herum. Daher zeigen wir Ihnen in diesem Webinar, was Sie tun müssen, um mit Ihrer Website nicht „hinten runter fallen“. Sie erfahren, was das Besondere an dieser Art von Zertifikaten ist und wie sie funktionieren. Darüber hinaus lernen Sie auch die qualitativen Unterschiede kennen und wie Sie diese überprüfen können.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an alle, die für den sicheren Betrieb der Online-Aktivitäten ihres Unternehmens verantwortlich sind. Und SEO-Spezialisten erfahren hier, warum TLS-Serverzertifikate auch in Zukunft für den Online-Erfolg notwendig sind.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Doch falls Sie sich ein wenig vorbereiten möchten, dann empfehlen wir Ihnen die folgenden Links:

Webinar wiederholen:

Präsentation herunterladen:

(wird nachgereicht)


Fragen?

Dafür können Sie das nachfolgende Formular nutzen.

Strukturiertes Servermanagement: Qualitätssicherung durch konsequente Server-Hygiene

Termin: Donnerstag, 01.03.2018 um 18:00 Uhr

Strukturiertes Servermanagement verlangt Ihnen mehr ab als nur regelmäßige Server-Pflege, denn sie ist nur ein Teilbereich in der IT-Qualitätssicherung. Die anderen Aufgaben haben wir Ihnen in verschiedenen Webinaren bereits vorgestellt: Monitoring (teilweise, ein eigenes Webinar folgt), Backup-Strategien und Sicherheitskonzepte mit Firewalling und Serverzertifikaten. Daher geht es in diesem Webinar um den Grundstein der IT-Qualitätssicherung, die Server-Hygiene.

Warum Server-Hygiene?

Pflegen kann man eigentlich nur etwas, wenn es auch richtig sauber und ordentlich ist. Server bilden da keine Ausnahme. Daher gibt Ihnen dieses Webinar eine Einführung. Sie lernen die typischen „Dreckecken“ auf den verschiedenen Servertypen zu kennen. Dabei erfahren Sie, wie Sie diese beseitigen. Oder besser gleich vermeiden können.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Dieses Webinar wendet sich an Entscheider und Admins, die für die IT- und Servermanagement im Unternehmen verantwortlich sind und sich geordnetere Strukturen im Servermanagment wünschen.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Doch falls Sie sich ein wenig vorbereiten möchten, dann empfehlen wir Ihnen die folgenden Links:

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Dieses Webinar ist kostenlos. Dennoch bitten wir Sie um Anmeldung über unser Webformular, damit wir Ihnen den Link zur Veranstaltung zusenden können. Dieser wird spätestens 17:55 Uhr aktiv sein.

Vielen Dank.

Mitten ins (CPU)-Herz: Meltdown & Spectre – eine Übersicht

Termin: Donnerstag, 25.01.2018 um 18:00 Uhr

Sicherlich haben Sie aus den Medien bereits von „Meltdown & Spectre“ erfahren. Es handelt sich hier um zwei Sicherheitslücken, die das Herz eines JEDEN Computers betreffen: den Prozessor. Deshalb löst dieses Geschwisterpaar in der IT-Welt auch eine gewisse Betriebsamkeit aus. Zu Recht, schließlich sind wir alle davon betroffen. Normale Nutzer, Geschäftsanwender und Anbieter von IT-Services.

Was können Sie gegen Meltdown & Spectre tun?

Wenn Sie dass Gefühl der Unsicherheit gegen die Sicherheit des Wissens austauschen wollen, wie Sie mit dem Problem umgehen sollten, dann sollten Sie sich diesen Beitrag ansehen. Denn hier erfahren Sie in komprimierter Form, was es mit „Meltdown & Spectre“ auf sich hat und welche sinnvollen Maßnahmen Sie ergreifen können.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an alle Nutzer von PCs, Tablets, Laptops und Smartphones, sowie an Entscheider und Admins, die für die IT-Sicherheit im Unternehmen verantwortlich sind.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Doch falls Sie sich ein wenig vorbereiten möchten, dann empfehlen wir Ihnen die folgenden Links:

Dieses Webinar ist kostenlos. Dennoch bitten wir Sie um Anmeldung über unser Webformular, damit wir Ihnen den Link zur Veranstaltung zusenden können. Dieser wird spätestens 17:55 Uhr aktiv sein.

Vielen Dank.

SSL, TLS, HTTPS – Einführung in die Welt der Server-Zertifikate

Contact Form Shortcode Error: Form 4 does not exist

Termin: Donnerstag, 23.11.2017 um 18:00 Uhr

SSL? TLS? HTTPS? Diese Abkürzungen sind verwirrend und erschweren den Zugang zum Thema „Server-Zertifikate“. Dabei müssen Sie bald alle Ihre kommerziellen WebSites auf „https“ umstellen. Dafür brauchen Sie ein TLS-Zertifikat, denn ohne diese Sicherheitsmaßnahme können Sie Ihr Ranking bei „Google & Co“ vergessen. Und deshalb zeigen wir Ihnen, was hinter diesen Abkürzungen steckt und wie ein Server-Zertfikat funktioniert.

Ohne Server-Zertifikate kein eBusiness!

„Google & Co“ setzen seit einiger Zeit die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Webserver und dem Browser des Benutzers voraus. Wenn Sie also diesen Umstand ignorieren, können Sie Ihre bisherigen SEO-Bemühungen zukünftig komplett abschreiben. Aber es gibt noch einen weiteren guten Grund, warum Sie bei allen Webauftritten Server-Zertifikate einsetzen sollten. Nämlich die Webseiten-Besucher bzw. Ihre Kunden.

Denn egal, von wo aus die Kunden auf Ihre WebSites zugreifen, welches Netz sie verwenden oder wie deren Endgeräte abgesichert sind, es gilt: TLS-Zertifikate (ehem. SSL-Zertifikate) schaffen Vertrauen, denn sie sichern die Kommunikation zwischen Ihnen und den Kunden ab. Deshalb sollten Sie wissen, welche Server-Zertifkate sich für Ihre WebSite eignen, wie sie installiert werden und wie sie funktionieren.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an alle, die für den sicheren Betrieb der Online-Aktivitäten ihres Unternehmens verantwortlich sind. Und SEO-Spezialisten erfahren hier, warum Server-Zertifikate den Online-Erfolg auch in Zukunft sichern.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Doch falls Sie sich ein wenig vorbereiten möchten, dann empfehlen wir Ihnen den folgenden Link:

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

SSL und TLS Serverzertifikate (203 Downloads)

Fragen?

Leider haben wir noch keine Chat-Funktion, doch diese werden wir sobald wie möglich  nachrüsten. Daher empfehlen wir Ihnen bis dahin, das Webinar zuende anzusehen und dann anschließend Ihre Fragen zu senden. Hierfür können Sie das nachfolgende Formular verwenden.