Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – Schnellstart für Einsteiger

Die neue Datenschutz-Grundverordnung, kurz „DS-GVO“ genannt, vereinheitlicht das Datenschutzrecht in der EU. Das war dringend notwendig, denn der Datenverkehr macht vor den nationalen Grenzen bekanntlich nicht halt. Die zunehmende Verflechtung von Internet-Plattformen, große Datenströme in alle Richtungen, fehlender technischer Schutz, laxer Umgang mit intimen Nutzerdaten – das sind nur ein paar Probleme, die hier reinspielen.

Zwar versuchten die einzelnen EU-Staaten mit eigenen Gesetzen Herr der Lage zu werden. Doch dieser Wildwuchs machte den Datenschutz und dessen Durchsetzung im Sinne der Betroffenen auch nicht gerade einfacher. Daher war eine härtere und verbindliche Neuregelung zum Schutz der Grundrechte der EU-Bürger notwendig. Dieses Mal als einheitliches Gesetz für alle, die in der EU im Internet unterwegs sind.

DS-GVO – kein Entkommen für kleine Unternehmen

Der Datenschutz wurde für alle EU-Länder vereinheitlicht. Und die neuen Regeln gelten ab 25. Mai 2018 verbindlich für alle. Daher kommt ein Haufen Arbeit und Verantwortung auf Sie zu. Denn obwohl Sie in der neuen Datenschutz-Grundverordnung als Selbständiger oder Entscheider eines KMU ein paar Sonderrechte genießen, gibt es einige Bestimmungen in der DS-GVO, die Sie trotzdem beachten müssen. Die Zeit drängt also, wenn Sie Ihr Unternehmen noch rechtzeitig vorbereiten wollen. Daher stellen wir Ihnen die wichtigsten Aufgaben in diesem Webinar vor.

Referent/in

Franciska Lion-Arend, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Entscheider und Selbständige, welche für die Internetanwendungen ihres Unternehmens verantwortlich sind.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Doch falls Sie sich in das Thema einlesen oder tiefer einsteigen wollen, dann empfehlen wir Ihnen die folgenden Beiträge im BB-ONE.net Magazin:

Webinar wiederholen:


Dokumente und Dateien herunterladen:


Fragen?

Leider haben wir noch keine Chat-Funktion. Diese werden wir im Laufe des Jahres nachrüsten. Bis dahin empfehlen wir Ihnen, das Webinar zuende anzusehen und dann anschließend Ihre Fragen zu senden. Dafür können Sie das nachfolgende Formular nutzen.

Bitte stellen Sie Ihre Frage.

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus. Danke.

 

Optimale Datensicherung – die richtigen Strategien für KMU

Contact Form Shortcode Error: Form 4 does not exist

Machen Sie doch einmal aus der Pflicht eine Kür. Denn egal wie groß Ihr Unternehmen ist, auf Strategien zur Datensicherung können Sie in Ihrer hauseigenen IT einfach nicht verzichten. Aber Sie können Mehrwerte daraus ziehen. Schließlich sparen Sie mit der richtigen Backup-Strategie viel Geld, Zeit und Nerven.

Strategien zur Datensicherung: mehr als nur Backup!

Da regelmäßige Backups ohnehin zu den Pflichten der Unternehmens-IT gehören, sollte man meinen, dass auch die entsprechende Datensicherungs-Strategie vorhanden ist. Aber weit gefehlt. In den meisten Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern suchen Sie eine dokumentierte Backup-Policy vergeblich. Als Gründe, oder genauer gesagt Ausreden, geben die Verantwortlichen fehlende Ressourcen an: kein Personal, kein Geld oder keine Zeit. Dabei sind Datenverluste durch Fehlbedienung und externe Störungen das teuerste Risiko, das sich ein Unternehmen hier leistet. Denn sie bedeuten für alle Beteiligten enormen Stress und teure Mehrarbeit. Vom Vertrauensverlust und Image-Schaden mal ganz abgesehen.

Mit unserem Webinar möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie mit einfachen Bordmitteln, also ohne großen Aufwand, eine sinnvolle Datensicherung durchführen können. Sie werden sehen, wie Sie die Mehrwerte daraus ziehen können. Und Sie lernen Strategien kennen, wie Ihr Datensicherungskonzept mit Ihrem Unternehmen wachsen kann, ohne dass Sie viel Geld in die Hand nehmen müssen. Dazu beanworten wir Ihnen Fragen wie:

  • Welche Backup-Art ist die richtige für mein Unternehmen?
  • Muss Datensicherung viel Geld kosten?
  • Welche Cloud-Varianten kann ich nutzen?

Referent

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe und Vorkenntnisse

Da Backup-Services ein Kernthema der IT-Sicherheit sind, sollte jeder Entscheider mit dem Thema vertraut sein. Deshalb will dieses Webinar viele Teilnehmer erreichen und setzt daher auch keine Vorkenntnisse voraus. Doch wir empfehlen Ihnen folgenden Link für den Praxisblick ins Thema:

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

Datensicherung-fuer-KMUs.pdf (302 Downloads)

Fragen?

Leider haben wir noch keine Chat-Funktion, doch diese werden wir sobald wie möglich  nachrüsten. Daher empfehlen wir Ihnen bis dahin, das Webinar zuende anzusehen und dann anschließend Ihre Fragen zu senden. Hierfür können Sie das nachfolgende Formular verwenden.

 

Backup und Datensicherung – Strategien für KMU – eine Einführung

Backup bzw. Datensicherung gehört zu den Pflichten in einem jedem Unternehmen, unabhängig von seiner Grösse. In den meisten Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern existiert allerdings keine dokumentierte Daten-Sicherungs-Policy oder Backup-Strategie.

Das Webinar „Backup-Strategien für KMU“ zeigt, wie mit einfachen Bordmitteln, also ohne grossen Aufwand eine sinnvolle Datensicherung durchzuführen ist, die mit dem Unternehmen wachsen kann. Angesprochen werden Fragen wie:

  • Welche Backup-Art ist die richtige für mein Unternehmen?
  • Muss Datensicherung viel Geld kosten?
  • Welche Cloud-Varianten kann ich nutzen?

Uwe Stache führt Sie ein das Thema Backup & Datensicherung.