Domain-Verwaltung & DNS als zentraler Dienst

Das „WWW“ (World Wide Web) ist sicherlich für die meisten Menschen der wichtigste Dienst im Internet, gefolgt von E-Mail. Auch wenn die Dienste dahinter in der Ihrer persönlichen Wahrnehmung eher gar keine Rolle spielen, so sind die Domain-Verwaltung und das DNS, also das Domain Name System doch für ALLE von zentraler Bedeutung. Denn ohne DNS funktioniert im Internet nichts, schließlich stellt dieser Basisdienst die Verbindung zwischen Ihnen bzw. Ihrem Endgerät und den Websites her. Und er sorgt dafür, dass E-Mails abgeholt und korrekt zugestellt werden.

Wozu brauchen Sie als Anwender Basis-Wissen über Domain-Verwaltung und DNS?

Diese Basis-Dienste fallen erst auf, wenn sie ihren Dienst versagen, denn dann geht nichts mehr. Also: kein Mail und kein Web. Deshalb sind sie von zentraler Bedeutung. Bisher fielen sie fast ausschließlich in die Verantwortung des jeweiligen Providers (Internetdienstanbieter). Doch das hat sich inzwischen geändert. Als Website-Betreiber müssen Sie inzwischen Server-Zertifikate vorweisen, die Sie zwar beim Provider bestellen, aber für deren Aktualität und Richtigkeit Sie verwantwortlich sind. Das ist eine DNS-relevante Anwendung, über die Sie Bescheid wissen sollten. Darüber hinaus gibt es eher unbekannte Randgebiete der Domain-Verwaltung und des DNS. Dazu gehören auch die SPAM-Kontrolle für E-Mails, Datensicherheit oder Markenschutz. Das sind inzwischen Anwendungen, die für Sie als Anwender immer wichtiger werden und deshalb lohnt es sich auch, einen genaueren Blick in diese Welt zu wagen.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Webinar „Domainverwaltung und DNS als zentraler Dienst“ ist interessant für jeden, der als Unternehmer oder Mitarbeiter über den Bestand und die Verwertung von eigenen Domains entscheidet.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich brauchen Sie keine Vorkenntnisse, doch falls Sie sich ein wenig vorbereiten möchten, dann empfehlen wir Ihnen folgende Beiträge

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

(Download … coming soon)


Haben Sie Fragen?

Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.





Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Stern aus.

 

Erfolgreiche WebSites – die wichtigsten Kriterien

Für  erfolgreiche WebSites muss es doch Erfolgsrezepte geben, oder? Dieser Frage wollen wir nachgehen. Denn eines sollte inzwischen klar sein: Mit gutem SEO und trendigem Design alleine ist es nicht getan. Deshalb wollen wir Ihnen anhand verschiedener Beispiele die wichtigsten Kriterien zeigen, an denen Sie sich orientieren können.

Was machen erfolgreiche WebSites anders?

Gerade für WebSites gilt der alte Sinnspruch: der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Das ist sicherlich die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg, denn eine perfekte Angelausrüstung wird nicht ausreichen. Daher müssen Sie Ihre Zielgruppe gut kennen und ihre Erwartungen erfüllen. Denn ohne diese Voraussetzung erreichen Sie mit Ihrer WebSite trotz perfekter Suchmaschinenoptimierung und schönem Design gar nichts.

Darüber hinaus gilt es, sich von der Masse der Wettbewerber positiv abzuheben. Auffallen um jeden Preis kann nach hinten losgehen. Genau so wie zu viel Zurückhaltung. Und dann gibt es noch das Thema „Usability“ und einige eher technische Komponenten, die erfolgreiche WebSites besonders gut in Position bringen. In diesem Webinar lernen Sie die wichtigsten Faktoren anhand von praktischen Beispielen kennen, damit Sie sich anschließend Ihr eigenes Erfolgsrezept erarbeiten können.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Interessierte und Entscheider, die für den Erfolg von WebSites verantwortlich zeichnen und sich über die aktuellen Trends für WebSites informieren möchten.

Referent

Uwe Stache (BB-ONE.net).

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Webinar wiederholen:


Download der Präsentation

Kriterien für eine erfolgreiche WebSite (70 Downloads)

Haben Sie Fragen?

Zur Zeit haben wir noch keine Chat-Funktion, deshalb bitten wir Sie, für Fragen das folgende Formular zu verwenden. Bitte füllen Sie alle mit „*“ gekennzeichneten Felder aus, denn sie sind Pflichtfelder. Vielen Dank!





Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Herz aus.

Ideale Domainnamen – die 10 wichtigsten Regeln

Suchen Sie eine passende Adresse für Ihre neuen Webseiten? Oder wollen Sie Ihr Domain-Portfolio erweitern? Denn damit können Sie Ihr Online-Marketing nachhaltig verbessern. Das wissen Sie. Doch wenn Sie sich auf die Suche nach neuen Domains machen, sollten Sie auch die zehn wichtigsten Regeln für ideale Domainnamen kennen.

Ideale Domainnamen – gibt’s die überhaupt?

Es ist ganz klar: Der richtige Domainname entscheidet über den Erfolg im Online-Marketing. Doch nicht jeder tolle Domainname eignet sich, und sehr oft sind die guten Domains bereits vergeben. Daher wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie die richtige Wahl für Ihre neue Internetadresse treffen. Deshalb stellen wir Ihnen die zehn wichtigsten Regeln für gute Domainnamen vor. Und Sie erfahren, wie Sie die schlimmsten Fehler vermeiden können. So erfahren Sie ganz praxisnah und anschaulich, wie ein guter Name zum Online-Erfolg beitragen kann.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich alle, die sich für sinnvolles Internet-Marketing interessieren. Wenn Sie wissen wollen, was Sie bei der Wahl von Domainnamen beachten müssen, dann sollten Sie ‚reinschaun. Aber auch für die Online-Profis unter Ihnen lohnt sich die Teilnahme. Denn anhand von praktischen Beispielen führen wir Sie durch das Thema „Domainnamen“ und die zehn wichtigsten Regeln.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Doch wir empfehlen Ihnen folgende Links für den ersten Blick ins Thema:

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

Domainnamen und Domaindesign (447 Downloads)

Fragen?

Leider haben wir noch keine Chat-Funktion. Diese werden wir im Laufe des Jahres nachrüsten. Bis dahin empfehlen wir Ihnen, das Webinar zuende anzusehen und dann anschließend Ihre Fragen zu senden. Dafür können Sie das nachfolgende Formular nutzen.

Bitte stellen Sie Ihre Frage.

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus. Danke.

 

Editorial September 2017

Auf geht’s!

Endlich. Nach der Sommerpause nimmt der eBusiness Lotse Berlin wieder an Fahrt auf. Nachdem auch unser Studio während der Sommer-Unwetter mit einem Wasserschaden zu kämpfen hatte, nahmen wir die Herausforderung sportlich und gaben dem EBL-Studio gleich einen komplett neuen Look. Natürlich hoffen wir, dass er Ihnen gefällt.

So starten wir die Herbstsaison mit neu produzierten Webinaren.

Beides sind eher praktische Themen. Etwas technischer wird es dann wieder ab Oktober.

Veranstaltungstipps der HWK Berlin

Auch das Programm unseres Partners „Handwerkskammer Berlin“ geht wieder los. Die Informationen dazu finden Sie hier …