ActiveBackup – mehr als nur Datensicherung

Termin: Donnerstag, 18.05.2017 um 18:00 Uhr

Datensicherung mal ganz anders. Das ActiveBackup kann mehr als nur schnell die Daten sichern und wieder herstellen. Daher sollten Sie sich mit dem Verfahren vertraut machen und erfahren, was der genaue Unterschied zu herkömmlichen Backup-Systemen ist und wie Sie diese Lösung auch für andere Zwecke nutzen können, als nur Ihre Daten sicher aufzubewahren.

Referent

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Da Backup-Services ein Kernthema der IT-Sicherheit sind, sollte jeder Entscheider mit dem Thema vertraut sein. Deshalb will dieses Webinar viele Teilnehmer erreichen und setzt daher auch keine Vorkenntnisse voraus.

Anmeldung

Dieses Webinar ist kostenlos. Dennoch bitten wir Sie um Anmeldung über unser Webformular, damit wir Ihnen den Link zur Veranstaltung zusenden können. Dieser wird spätestens 17:55 Uhr aktiv sein.

IT-Sicherheit: Firewall als IP-Gateway

Termin: Donnerstag, 27.04.2017 um 18:00 Uhr

Was dem einen seine „xxx-Box“ ist, nennt der andere einfach nur „Router“. Doch im Unternehmens-Umfeld sollte es eigentlich „Firewall“ heissen und auch tatsächlich eine sein. Da die Firewall immer mehr Aufgaben übernehmen muss, welche über die reine Schutz-Funktion hinausgehen, verwenden wir gerne den Begriff „IP-Gateway“. Denn dieser Begriff wird dem Paradigmen-Wechsel eher gerecht. So übernimmt die der Firewall als IP-Gateway zusätzliche Verwaltungs- und Netzwerk-Optimierungs-Funktionen. Und zwar völlig unabhängig von der Unternehmensgrösse.

Warum eine Firewall als IP-Gateway?

Die Anforderungen an die Schnittstelle zwischen „drinnen“ und „draussen“ sind so stark gestiegen, dass auch eine andere Geräte-Generation gefragt ist. Daher wollen wir in dieser Veranstaltung auch Empfehlungen aus der Unternehmens-Praxis geben, welche Lösungen sinnvoll sind.

Referent

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Die Veranstaltung Firewall – IP-Gateway wendet sich an alle, die ihr Netzwerk aktuell halten oder an die Herausforderungen der Gegenwart anpassen wollen.

Vorkenntnisse

Einfache Netzwerk-Kenntnisse sollten vorhanden sein. Aber Sie können sich mit dem Artikel „Das IP-Gateway fürs Firmennetz: Gib Hackern keine Chance!“ auf das Webinar vorbereiten.

Anmeldung

Dieses Webinar ist kostenlos. Dennoch bitten wir Sie um Anmeldung über unser Webformular, damit wir Ihnen den Link zur Veranstaltung zusenden können. Dieser wird spätestens 17:55 Uhr aktiv sein.

Smartphone-freundliche Onlinetexte gestalten

Termin: Donnerstag, 20.04.2017 um 18:00 Uhr

Bleiwüsten sind ein Problem für Smartphone-Nutzer. Denn die Displays sind zu klein, und sie bieten wenig Überblick. Auch die Aufmerksamkeit der Nutzer lässt schnell nach. Deshalb gelten für Smartphone-freundliche Onlinetexte noch strengere Kriterien als für normale Webseiten-Texte. Denn schließlich sollten sie auch auf den mobilen Endgeräten gut lesbar sein.

Warum sind Smartphone-freundliche Onlinetexte wichtig?

Die Webinare „Onlinetexte SEO-konform verfassen“ und „SEO Textoptimierung mit WordPress“ gaben Ihnen bereits einen guten Einblick in die Metoden und Werkzeuge zur Gestaltung von Onlinetexten. Jetzt geht es darum, dass Ihre Texte auch auf Smarthones gut lesbar sind. Denn immer mehr Webseiten werden von unterwegs aufgerufen. Und darauf sollten Sie vorbereitet sein.

Dazu zeigen Ihnen an einem praktischen Beispiel, wie Sie aus einer Bleiwüste einen auf jedem Endgerät gut lesbaren Webseiten-Text machen. Darüber hinaus wir stellen Ihnen ein Werkzeug vor, mit welchem Sie Ihre Textergebnisse überprüfen können, ohne dass Sie alle Endgeräte auf Lager haben müssen.

Referentin

Franciska Lion-Arend, imuse GmbH

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an alle, die Ihre Onlinetexte auch auf Smartphones gut lesbar machen wollen.

Vorkenntnisse

Für dieses Webinar sind keine Vorkenntnisse notwendig. Doch für optimale Ergebnisse empfehlen wir noch einmal einen Blick in die Aufzeichnung des Webinars „Onlinetexte SEO-konform verfassen“ zu werfen.

Anmeldung

Dieses Webinar ist kostenlos. Dennoch bitten wir Sie um Anmeldung über unser Webformular, damit wir Ihnen den Link zur Veranstaltung zusenden können. Dieser wird spätestens 17:55 Uhr aktiv sein.

Der CeBIT Report 2017

Termin: 30.03.2017, Sendebeginn 18:00 Uhr

Wir sind wieder für Sie unterwegs auf der CeBIT in Hannover. Denn wir wollen wissen, welche Neuigkeiten aus der IT-Szene gibt. Und wir möchten herausfinden, welche Veränderungen für Sie in Zukunft wichtig sein werden.

Die CeBIT für KMUs

Da der eBusiness Lotse Berlin Ihren IT-Alltag im Blick hat und Sie gleichzeitig sicher durch dessen Untiefen führen möchte, interessieren wir uns besonders für die folgenden Themen:

  • Content Managment Systeme
    Neues aus dem CMS-Garten – was leisten die Content Management Systeme im Zeitalter von Web 4.0?
  • Cloudlösungen
    Immer noch auf Wolke 7 – welche Cloudanwendungen setzen sich für KMUs durch?
  • IT-Sicherheit
    Schadensbegrenzung oder aktiver Schutz – wie ist der aktuelle Stand der Dinge?
  • Voice over IP
    Hallo Internet, hier spricht der „kleine“ Anwender – welche Lösungen gibt es für KMU?
  • MISC
    Unterhaltsames und Kurioses, denn der Spass darf nicht zu kurz kommen.

Die Referenten

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd. und Franciska Lion-Arend, imuse GmbH

Zielgruppe

Diese Online-Sendung wendet sich an alle Interessierten, die über den Tellerrand des IT Alltagseinerlei hinweg schauen wollen. Denn dazu ist die CeBIT allemal gut.

Ort

Dies ist die erste offizielle Online-Veranstaltung des eBusiness Lotsen aus dem neuen Sendestudio. Daher findet die Teilnahme an Ihrem Arbeitsplatz, im Café nach der Arbeit oder ganz bequem zu Hause statt. Sie haben also die freie Wahl.

Eine Anmeldung ist dieses Mal nicht erforderlich, denn Sie können sichunter folgendem Link am 30.03. ab 17:55 einloggen und gleich loslegen:

http://www.ebusiness-lotse-berlin.de/cebit-2017-ein-besuch/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen viel Vergnügen!

Lokale Cloud Services: Effizienz und Mobilität für Ihr Unternehmen

Cloud Services bieten Unternehmen aller Größen viele Vorteile. Dennoch verhalten sich insbesondere kleine und mittlere Unternehmen diesem Thema gegenüber eher zurückhaltend. In dieser Veranstaltung werden zunächst die formalen, rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen geklärt, um das Für und Wider von Cloud Services richtig einschätzen zu können. Anschließend werden sinnvolle und anschauliche Beispiele aus der Praxis unternehmensorientierter Cloud-Lösungen vorgestellt.

Während Cloud Services in größeren Unternehmen längst angekommen sind, verzichten derzeit viele KMU noch auf den Einsatz bzw. es werden nicht die passenden Lösungen verwendet. Die Ursachen sind häufig:

  • offene Fragen zur Rechtssicherheit
  • Sicherheitsbedenken
  • unklare Vorteile.

Dabei können Unternehmen jeder Größenordnung durch den Einsatz der richtigen Cloud Services:

  • Kosten reduzieren
  • flexibler arbeiten
  • zusätzliche oder neue Services anbieten

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil (Beginn ca. 16:00) werden die organisatorischen und formalen Rahmenbedingungen erläutert:

1. Einstieg in das Cloud Computing

Welf Schröter, Forum Soziale Technikgestaltung, Mössingen

2. Rechtliche Fragen im Umgang mit Cloud Technologien

Dr. Carsten Ulbricht, Bartsch Rechtsanwälte, Stuttgart

Gegen 17:45 legen wir eine Pause ein, es werden Erfrischungen gereicht.

Der zweite Teil (Beginn: 18:00) zeigt Best Practices beim Einsatz unternehmensorientierter Cloudlösungen:

Cloudservices aus Berlin

Uwe Stache, BB-ONE.net

  • DropIn: Daten-Ablage und -Organisation in der Cloud
  • GroupOffice: Das komplette Büro in der Cloud
  • CloudBackup: Das sichere, skalierbare und komfortable Backup
  • MailArchiv: Langzeitarchivierung der Firmenkorrespondenz

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es noch ein Get-together mit Häppchen und einpaar Getränken.

Veranstaltungsort:

Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, CINIQ
Salzufer 6, Eingang: Otto-Dibelius Straße
10587 Berlin
4. OG

Uhrzeit: 16:00 – 20:00

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um die Teilnehmerzahl abschätzen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich.

Download

Hier finden Sie die Präsentationsunterlagen zum Download: Lokale Cloud Services: Effizienz und Mobilität für Ihr Unternehmen (40 downloads)