Über Siegel, Certs & Co …

Die beiden Testsuiten sind in diesem Kontext hilfreich und durchaus geeignet, einen sinnvollen Sicherheitsstand zu erreichen. Aber sie tun deutlich mehr, denn sie stärken Vertrauen Ihrer Websitebesucher einerseits. Und andererseits können Sie darauf vertrauen, dass Ihre Website in Sachen Performance die Nase ganz vorne hat.

Allerdings reicht es nicht, einmal erfolgreich bestanden zu haben. Denn die Konkurrenz schläft nicht. Und nach jedem Update an der WebSite, bspw. durch hinzufügen von Funktionserweiterungen, ist die Wiederholung der Tests Pflicht. Weil diese Änderungen nämlich auf die Performance erfahrungsgemäß Auswirkungen haben.

Die Bestätigung bzw. Dokumentation der Sicherheitstest gehört also nicht nur in die TOM-Liste (Technische und organisatorische Massnahmen) bzzgl. Datenschutz und -Sicherheit/DSGVO. Sie können und sollten die guten Testergebnisse unbedingt in der Kommunikation mit dem Kunden einsetzen. Denn schließlich geht es dabei um seine Sicherheit und seinen Anwendungskomfort! Und hier geht auch dem Marketing-Verantwortlichen das Herz auf: Tue Gutes und sprich darüber.