Digitale Souveränität bei Webkonferenz-Lösungen

Screenshot MeetingRoom BB-ONE.net

BB-ONE.net hat eine passende, browsergestützte Lösung gefunden und verbessert. „MeetingRoom“ unterstützt Ihre digitale Souveränität.

Mehr oder weniger durch Zufall entdeckte die BB-ONE.net ein Software-Paket, das sie noch vor einiger Zeit wegen mangelnder Funktionalität und Stabilität verworfen hatte. Doch im Rahmen einer kürzlich stattgefundenen Geschäftskonferenz zeigte das komplett Browser gestützte Webconferencing System viele neue Möglichkeiten. In der Grundversion ist es zwar immer noch etwas lieblos eingerichtet, aber das kann man ändern. Dank Open Source. Und die Funktionalität stimmt.

Tuned by BB-ONE.net – welcome to Meeting.EBL!

Deshalb beschloss BB-ONE.net, dieser Software eine neue Chance zu geben. Die Doku zeigt zwar weiterhin Optimierungsbedarf, aber das schwierige Verhältnis zwischen Programmierern und Dokumentationen ist nichts Neues. Doch das Wichtigste ist: Die Software funktioniert auf Anhieb sofort, und sie ist leicht verständlich.

Nach vier Tagen „Schönheitsfarm“ für Software und Benutzeroberfläche konnte der Testbetrieb unter Live-Bedingungen beginnen. Dieser ist inzwischen abgeschlossen, man feilt derzeit noch etwas an der Bedienoberfläche und am Logging der Betriebsdaten. Die eine soll noch „schöner“ werden, das andere soll, so weit es geht, nicht stattfinden. Danach werden wir vom eBusiness Lotsen Berlin diese Lösung auch für unsere Webinare einsetzen.

Mit der nunmehr optimierten Webkonferenz Lösung wollen wir also ab demnächst unsere Webinare durchführen. Dann sehen Sie uns wieder „von Angesicht zu Angesicht“ und können noch während der Online-Veranstaltung Ihre Fragen im persönlichen Gespräch klären.

Warum haben wir auf diese Lösung gewartet?

Natürlich hätten auch wir den bequemen Weg gehen und einfach irgendeine der beliebten Webkonferenz-Lösungen wie zum Beispiel Zoom, Gotomeeting, Cisco WebEx oder eines der anderen Tools verwenden können. Schließlich funktionieren alle diese Werkzeuge sehr gut und laufen stabil. Und meistens sind die Kosten für die Miete überschaubar. Nicht selten bieten diese Webkonferenz-Lösungen reichhaltigere Features als die von uns präferierte. Für unser Abwarten gibt es mehrere gute Gründe. Die wichtigste Begründung finden Sie in unserer Einstellung zur digitalen Souveränität.

Souverän in der Technik

Wir finden es wichtig, dass Sie vollständige Kontrolle über die digitalen Techniken haben. Auch wenn Sie jemanden wie die BB-ONE.net mit dem Hosting beauftragen, dann kann dieser Anbieter für deren Qualität gerade stehen. MeetingRoom basiert auf einer internationalen Open Source Entwicklung, bei welcher auch deutsche und andere europäische Entwickler mitmischen. Das ist eine gute Basis für Ihre digitale Souveränität.

Souveränität im Datenschutz

Einen weiteren wichtigen Grund liefert der Datenschutz. Geschäftskonferenzen sind sensibel. Hier laufen nicht nur wichtige, vertrauliche Informationen durch, sondern auch die Teilnehmer und deren persönliche Daten sind besonders schützenswert. Die BB-ONE.net zum Beispiel garantiert für ihre eigens angepasste Lösung, dass sie in Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit genau hinsieht und ggf. Änderungen vornimmt.  Abgesehen davon ist der Serverstandort Deutschland im eigenen Berliner DataCenter eine wichtige Grundvoraussetzung zur Einhaltung der DSGVO.

Souverän im Service

Es gibt sicherlich noch weitere gute Gründe, aber für uns ist wichtig, dass wir eine maßgeschneiderte Lösungen für unsere Webinar-Services erhalten und direkten Einfluss auf die einzelnen „Features“ nehmen können. Daher bauen wir unsere Webkonferenz-Lösung mit „Meeting.BBO“.