ActiveBackup – mehr Wert als nur Datensicherung

Die Szenarien für den Einsatz eines ActiveBackup-Konzeptes schreibt die Praxis. Erst in der jüngsten Vergangenheit zeigte das Problem um „Meltdown und Spectre“, wie wichtig es ist, ein funktionierendes Fallback System zu haben. Wir erinnern uns: Die Situation zu Beginn diesen Jahres erforderte auf (fast) allen Servern weltweit sogenannte Kernel-Updates, mit anschließendem Server-Neustart. Damit waren die Internetdienste für Minuten offline. Und wenn’s schief ging sogar Tage. Doch wer kann und will sich schon den Luxus dieser Downtimes leisten?

ActiveBackup – eine Alternative zur Standard Datensicherung

Falls Sie niemals Software-Updates durchführen, auf Systempflege verzichten und nie einen Website-Relaunch planen, dann brauchen Sie sich mit dem Thema natürlich nicht zu beschäftigen. Aber sobald Sie verhindern wollen, dass Ihre Anwender und Kunden bei Ausfällen in die Röhre gucken, dann nehmen Sie sich die gute viertel Stunde Zeit und schauen Sie sich diesen Webinarbeitrag an. Denn hier erfahren Sie, was am ActiveBackup technisch und organisatorisch anders ist, als an einem Standard-Backup. Und wir zeigen Ihnen, wie dieses Konzept die gefürchteten Downtimes auf fast Null reduzieren kann.

Referent/in

Uwe Stache, BB-ONE.net Ltd.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an alle Entscheider und Admins, die für die IT-Sicherheit im Unternehmen verantwortlich sind und nach einer flexiblen BackUp-Lösung suchen, die mehr kann als nur Daten sichern.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Doch falls Sie sich ein wenig vorbereiten möchten, dann empfehlen wir Ihnen den folgenden Link:

Webinar wiederholen:


Präsentation herunterladen:

Serverwartung ohne Downtime mit ActiveBackup (129 Downloads)

Fragen?

Leider haben wir noch keine Chat-Funktion. Diese werden wir im Laufe des Jahres nachrüsten. Bis dahin empfehlen wir Ihnen, das Webinar zuende anzusehen und dann anschließend Ihre Fragen zu senden. Dafür können Sie das nachfolgende Formular nutzen.

Bitte stellen Sie Ihre Frage.

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus. Danke.