HWK lädt ein: Bereit zur Kassenschau? – Die digitale Betriebsprüfung

Termin: Donnerstag, 26. April 2018, von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Bereits im Juli 2017 veranstaltete die HWK eine Diskussionsrunde zum Thema „digitale Kassenprüfung“. Doch inzwischen sind wichtige Detailfragen geklärt, und es liegen erste Erfahrungswerte vor. Deshalb stellt sich die Finanzverwaltung gemeinsam mit Experten Ihren Fragen zur praktischen Umsetzung. Denn Sie kommen um die neue Pflicht nicht herum: Sie müssen Ihre steuerrelevanten Daten maschinell auswertbar archivieren. Und Sie müssen den Betriebsprüfern der Finanzverwaltung diese Daten zeitnah zugänglich machen. Daher sollten Sie die Chance nutzen und sich in dieser Veranstaltung auf den neusten Stand bringen.

Wie Sie die nächste Betriebsprüfung gelassen angehen

Unter diesem Motto erfahren Sie mehr über die aktuellen Entwicklungen in Sachen „digitale Kassenprüfung“. Dazu gehört auch, dass Sie anhand von typischen Praxisfällen sehen, worauf es bei einer ordentlichen Kassenführung ankommt. Mit diesem praktischen Hintergrundwissen vermeiden Sie viel Stress mit der Finaninzverwaltung. Und deshalb nehmen sich die Experten auf die folgenden Themen im einzelnen für Sie vor:

  • Kassenprüfung und Kassenführung im Fokus der Digitalen Betriebsprüfung
  • Gesetzeskonforme Kassenführung – das Gesetz und wie Sie dem gerecht werden
  • Die digitale Betriebsprüfung – darauf müssen Sie gefasst sein

Referenten:

  • Stefan Weimann, DATEV eG
  • Carsten Rothbart,Leiter der Abteilung Steuer- und Finanzpolitik im Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH)
  • Sabine Storberg (Steuerberaterin) für die Steuerberaterkammer Berlin
  • Kai-Helge Frey, Senatsverwaltung für Finanzen Berlin

Moderation:

  • Kerstin Wiktor, Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT*), Handwerkskammer Berlin

Ort:

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin (BTZ), Mehringdamm 14, 10961 Berlin, Großer Saal (EG)

Teilnahme:

Die Teilnahme ist für Mitglieder der Handwerkskammer kostenfrei.

Anmeldung:

Bitte per E-Mail an wiktor (at) hwk-berlin . de,  Stichwort: digitale Betriebsprüfung 04/2018

Weitere Informationen

Weitere Infos zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier …

Für Fragen steht Ihnen Kerstin Wiktor [wiktor (at) hwk-berlin . de], die Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT), gerne zur Verfügung.

HWK lädt ein: Neue gesetzliche Regelungen zur Kassenführung

Termin: Montag, 17. Juli 2017, 17:00 – 19:30 Uhr

Der Fiskus schaut in die Kasse. Bald auch unangekündigt. Deshalb veranstaltet die HWK Berlin unter dem Motto „Kassenführung und Kassenprüfung im Fokus der digitalen Betriebsprüfung“ ein Seminar. Es wird Ihnen helfen, sich auf das Thema einzustellen. Denn die Umstellung Ihrer elektronischen Kassensysteme ist seit dem 31.12.2016 überfällig. Und darum sollten Sie sich am besten auch gleich anmelden.

Was hat sich geändert?

Sicherlich wissen Sie, dass Sie Ihre steuerrelevanten Daten für eine Betriebsprüfung maschinell auswertbar archivieren und zeitnah zugänglich machen müssen. Aber wussten Sie auch, dass sich die Finanzverwaltung sich bei Betriebsprüfungen inzwischen gerne auf vorhandene elektronische Kassensysteme konzentriert? Der Grund: Mit Hilfe moderner Registrierkassen könnten Sie Umsätze verkürzt darstellen und dadurch sehr leicht Steuern hinterziehen. Deshalb verordnet Ihnen der Staat umfangreiche Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten.

Inhalte

Sie hier erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen, wie zum Beispiel:

  • Welche Kassensysteme kommen in Frage?
  • Wie sehen die neuen Anforderungen an die Kassenführung aus?
  • Was hat es mit der digitalen Betriebsprüfung auf sich?
  • Und wie setzen Sie die Anforderungen in Ihrem Betrieb praktisch um?

Referenten

Stefan Weimann, DATEV eG
Carsten Rothbart,  Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH)
Sabine Storberg (Steuerberaterin)
Kai-Helge Frey, Senatsverwaltung für Finanzen Berlin

Moderation

Kerstin Wiktor (Handwerkskammer Berlin, Beauftragte für Innovation und Technologie)

Zeit und Ort

Mittwoch, 17. Juli 2017, 17:00 Uhr – 19:30 Uhr
Handwerkskammer Berlin, Blücherstraße 68, 10961 Berlin, Meistersaal (3. Etage)

Anmeldung

Zu weiteren Infos und zur Anmeldung geht es hier …
Die Teilnahme ist für Mitglieder der Handwerkskammer kostenfrei.