HWK lädt ein: Gute Online-Geschäfte – sicher und sauber

Termin: Dienstag, 28. November 2017, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wie gut sind Sie auf die besonderen Sorgfaltspflichten bei Ihren Online-Auftritten vorbereitet? Was wissen Sie über den bargeldlosen Zahlungsverkehr (ePayment) im eBusiness? Kennen Sie die Konsequenzen für Ihre Buchhaltung? Und was genau bedeutet hier das neue Geldwäschegesetz für Ihr Unternehmen?

Wenn Sie weniger als 50% dieser Fragen beantworten können, dann sollten Sie die Veranstaltung der Handwerkskammer Berlin besuchen. Auch wenn Sie kein Handwerker sind und etwas dafür zahlen müssen. Denn die hochkarätige Besetzung der Vortragenden verspricht geballte Kompetenz und intensive Information in kurzer Zeit. (Und falls Sie dann Umsetzungshilfe benötigen, dann stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.)

Die Themen:

  • Rechtliche Aspekte des E-Commerce (ZDH)
  • Verschwindet unser Bargeld? – Bezahlen heute und in Zukunft (Datev eG)
  • Verdacht auf Geldwäsche oder Terrorfinanzierung – die neue FIU (FIU)

Die Referenten

  • Dr. Markus Peifer, Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH)
  • Thomas Biermann, DATEV eG
  • Dirk Steiner, Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU) beim Zoll-Kriminalam

Moderation

Kerstin Wiktor, Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT*), Handwerkskammer Berlin

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnahme ist für Mitglieder der Handwerkskammer kostenfrei. Zur Anmeldung geht’s hier …

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf den Veranstaltungsseiten der HWK Berlin. Für Fragen steht Ihnen hier gerne Kerstin Wiktor, die Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT) zur Verfügung. Telefon (030/25903-392) oder E-Mail wiktor(at)hwk-berlin(.)de