Kommunikation im Netz: Machen Sie Ihre Website (wieder) zur zentralen Informationsdrehscheibe

27.08.2013

In einer Welt, in der die Kommunikation im Netz zunehmend auch über soziale Netzwerke stattfindet, nimmt die Dominanz klassischer Websites ab. Neue und clevere Tools können helfen, den eigenen Webauftritt für die anvisierten Zielgruppen wieder attraktiver zu machen und die verschiedenen Online-Kommunikationskanäle sinnvoll und effizient miteinander zu verzahnen. Vorgestellt werden Lösungen für hochgradig personalisierte, themenzentrierte, und quellenübergreifende Newsfeeds sowie zur gebündelten Darstellung der eigenen Social-Media-Aktivitäten.

Thema
Neben der klassischen Website haben sich heute zusätzliche Online-Kommunikationskanäle etabliert. Hierzu zählen soziale Netzwerke, Blogs, mobile Websites etc.  Diese Entwicklung ergänzt die Funktion der Corporate Website und schwächt deren Bedeutung als zentrale Kommunikationsplattform ab. Gleichzeitig erhöht diese Entwicklung aber den Aufgabendruck in den mit Kommunikation befassten Abteilungen. Gefordert ist ein modernes Kommunikations-Management, das allen Online-Kanälen gerecht wird. Neue und clevere Tools können helfen, den erhöhten Anforderungen gerecht zu werden.


In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie:

  • Prozesse der Informations-Gewinnung, -Aufbereitung und -Distribution effizienter gestalten können
  • wieder Kontrolle und Übersicht über Ihre Social-Media-Aktivitäten gewinnen
  • im Internet relevante Nachrichten finden und als personalisierten Newsfeed auf der Website zur Verfügungen stellen können
  • Ihren Website-Content monetarisieren und auf Zielgruppenportalen distribuieren können

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an PR- und Marketing-Verantwortliche in Verbänden, Organisationen und Unternehmen, die ihre Internetkommunikation optimieren möchten.  Insbesondere sollen die vorgestellten Werkzeuge am Beispiel der Kommunikationsaufgaben eines Wirtschaftsverbands diskutiert und bewertet werden.


Referenten
Jens Landvogt, Neofonie GmbH
Felix Schwenzel, EsPresto AG


Veranstaltungsort
Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, CINIQ
Salzufer 6, Eingang: Otto-Dibelius Straße
10587 Berlin

Uhrzeit: 17:00h - 20:00h